Autor Beiträge

20. März 2019 um 12:08

Hey ihr!

Es ist so weit, meine Schwester ist endlich an den Mann gebracht 😉 Sie wird nächstes Jahr heiraten. Natürlich freut sich die ganze Familie. Ich sehe das noch eher skeptisch, weil sie eine riesengroße Party plant, aber nicht so die großen Geldreserven hat.

Wenn ich sie darauf hinweise, dann blockt sie nur ab und meint, das sei doch nicht mein Problem. Aber was sagt ihr: Wie könnte ich ihr helfen?

20. März 2019 um 17:14

Hallo!

Einerseits finde ich, dass deine Schwester Recht hat. Es ist ihre Entscheidung, wie sie ihre Hochzeit feiern will. Aber ich kann auch deine Meinung nachvollziehen, denn vermutlich wird die Familie ohnehin finanziell ein wenig nachhelfen müssen. Hast du sie schon in Ruhe darauf angesprochen? Versuche auch, ihr zu erklären, warum dir das Sorgen macht. Sonst fühlt sie sich auch angegriffen. Kein Wunder, dass sie da abblockt…

Ich versuche auch gerade ein wenig zu sparen und teste die Tipps von https://www.simplify.de/ Dort wird zum Beispiel auch behandelt, wie man die Gründe herausfindet, die eigentlich dafür verantwortlich sind, dass man zu wenig Geld hat. Vielleicht könntest du das deiner Schwester vorschlagen?

2. Mai 2019 um 20:25

Schon geschafft?

10. Mai 2019 um 11:38

Muss der Brautvater nicht dafür aufkommen!?

So kenne ich das jedenfalls..

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von  Björn Newis.