Autor Beiträge

29. Februar 2016 um 8:48

Hallöchen!

Ich werde im Juli diesen Jahres Trauzeugin meiner besten Freundin sein. Im Frühjahr soll der Junggesellenabschied gefeiert werden, den ich organisieren werde. Nun wollte ich euch fragen, welche Ideen ihr habt, was man an dem Tag so anstellen kann?

Viele Grüße

3. März 2016 um 19:54

Hey Ida,

du hast es gut. Ich war schon auf ein, zwei Junggesellen… und wir hatte immer viel Spaß. Die klassische Variante ist natürlich in die nächste größere Stadt zu fahren um dort richtig abzurocken. Eher langweile. Als Tipp überlege dir doch was die Braut gern hat. Eventuell ist Sie sehr sportlich, da bietet sich ein Quad-Tour an. Oder eine Sportart was Sie eventuell nicht von allein machen würde. Denk immer daran, der Spaß sollte im Vordergrund stehen. So das war es erstmal von mir. Ich hoffe ich konnte etwas helfen. Bye Dani

9. März 2016 um 10:02

Ich würde mit den Mädels einfach durch die Bars ziehen und dann anschließend noch mal in die Disco und richtig feiern. Verkaufen und sowas finde ich nicht so toll. Wenn Geld da ist, auch vielleicht eine Limousine und in der Stadt rumfahren.

14. März 2016 um 22:15

Aber jeder läuft rum. Ich fand das schon echt ätzend. Man kommt in die Großstadt und trifft 4-5 Jung…. am Tag. einfach nur NERVIG. Ich würde schauen welche Veranstaltungen in meiner Nähe sind. Im Winter Disco oder ähnliches, im Frühjahr oder Sommer Dorffeste, Stadtfeste etc. das sind die Leute noch offener als in der Großstadt an einem Samstag. Einfach Bus mieten und von der einen Feier zur anderen fahren. Spaß garantiert würde ich sagen. 😉

17. August 2016 um 13:12

ich find die Junggesellenabschiede in den Städten auch soooooooo nervig. Dann lieber irgendwas cooles. Da gibts doch genug bessere Ideen.

7. September 2016 um 21:09

Hallo,

also ich würde jedem, der was spaßiges und innovatives will, Lasertag empfehlen. Ich finde, das ist nicht das klassische durch die Stadt laufen und verrückte Sachen machen und eventuell noch mit der Limo kutschiert werden. Da könnte man ja auch männliche Freunde einladen oder auch die Junggesellenabschiede vom zukünftigen Ehepaar zusammenlegen und später was anderes machen… Ich habe das bei meinem Junggesellenabschied damalas bei http://www.laserzone.de gemacht und danach waren wir aus! Ein unvergessliches und lustiges Erlebnis mit vielen Fotos, die nun in einem besonderen Album liegen. LG

19. September 2016 um 12:19

Lasertag….ok aber das kann ich auch so mal machen….findest du das als besonders? nicht bös gemeint. Da kann man doch gar nicht richtig trinken dabei oder? 😛

14. Oktober 2016 um 22:18

Und was war am Ende ?:)

30. November 2016 um 20:37

Würde mich auch interessieren. Genau wie Lasertag!!! Interessiert mich schonmal…

Als interessante Idee vielleicht: http://www.kosmetik-news24.de/erotik-friseur/

Aber, nein, ich glaube eher nicht. Die Überschrift ist ein leichter Schock. Ich würde zumindest daneben stehen und schäumen. Und ist ja auch gar nicht ernst gemeint. Geht ja eigentlich um eine Art Serie. Ungelogen!!!

30. Januar 2017 um 11:14

Ich würde nur mit meinen Jungs durch die Kneipen und Bars ziehen wollen. Aber ich hätte da selber ja wenig  MItspracherecht.

7. Februar 2017 um 10:20

Hey,

ich würde einen Partyraum buchen, indem man eine tolle Party feiern kann, mit allen Freunden!!! Als Erinnerung würde ich eine photobooth mieten, dann hat man auch noch Bilder direkt vor Ort und für immer digital. Hatten wir auf unserer Hochzeit ist aber bestimmt auch sehr geil für einen JGA.