Autor Beiträge

2. Juni 2015 um 10:54

Mein Freund und ich sind Ende Juli auf einer Hochzeit in Italien eingeladen. Es wird erfahrungsmäß zu der Jahreszeit in Italien sehr heiß sein. Außerdem kleiden sich die Italien ja so und so schon sehr modern – bei einer italienischen Hochzeit fahren die aber richtig einen auf wurde mir gesagt. Nun kann mein Freund ja nicht mit kurzen Hosen da rumtrampeln 😀

Hat jemand eine Idee was er auf der italienischen Hochzeit anziehen kann? Ein Anzug sollte es schon sein, vielleicht gibt es dafür ja einen ganz besonders „luftigen“ Stoff oder dergleichen. Wenn es kein Anzug wird, auch nicht schlimm. Ich bin über jede Idee dankbar.

Eure Lisi

3. Juni 2015 um 7:29

Wie wäre es mit etwas aus Leine? Der Stoff ist dünn und luftig, sieht aber dennoch sehr schick und festlich aus. Wobei ich nicht weiß ob es aus Leine-Stoff auch Anzüge gibt. Wenn es aber nicht unbedingt ein Anzug sein muss, würde ich an deiner/ eurer Stelle in Richtung mich mal in Richtugn Leine umsehen.

5. Juni 2015 um 6:01

Also ich war schon bei einer italienischen Hochzeit. Das Brautpaar war Ende 20/ Anfang 30. Der Großteil der Gäste jünger, wobei natürlich sämtliche Generationen vertreten waren.

Die Kleidung der jüngeren Hochzeitsgäste war durchweg stylisch und modern. Aber, keineswegs waren dort nur die teuersten Anzüge und Kleider zu sehen. Ich hatte eher den Eindruck, die holen das beste aus den Mitteln raus, die Ihnen finanziell zur Verfügung stehen.

Mal als drastischen Vergleich: Ein Italien kommt mit 100 Euro genauso schick aus KIK wieder raus, wie manch einer von uns mit 500 Euro bei Peek&Cloppenburg. Der Vergleich macht natürlich große Schubladen auf und soll niemand persönlich angreifen, nur noch einmal meine Eindrücke von der italienischen Hochzeitsmode der jüngeren Generation verdeutlichen.

11. Juni 2015 um 14:15

Hallo und vielen Dank für Eure Tipps und Hinweise.

Mittlerweile haben mein Freund und ich einen Tag bei uns in der Stadt die Geschäfte durchforstet. Was die Verkäufer sagten, deckt sich in etwa mit euren Tipps. Mittlerweile sehe ich das auch gar nicht mehr soooo streng, dem italienischen Ideal zu entsprechen, auf einer Hochzeit topp gekleidet zu sein. Denn, nach etwas Recherche, ist es gar nicht sooo krass. Die Italiener tragen auf Hochzeiten auch oft Klamotten „von der Stange“, ergänzen das dann aber um hochwertigen Schmuck (Frauen) oder eine Uhr (Herren). Dazu haben die Damen oft sehr schöne Frisuren und sind gut geschminkt. Die Kleidung wirkt dabei eher wie durchweg Gucci und Prada.

Ich werde mich nochmal melden wenn wir dann vollends eingekleidet sind. Bis dahin, danke für eure Tipps. Haben sehr weitergeholfen.

12. Juli 2015 um 10:59

Hi,

ich finde eine Italienische Hochzeit muss komplett in weiß ausgestattet sein. Also weiße Kleidung, die Männer eventuell noch schwarze Hütte. Das wäre richtig cool. Frauen in Rot. Man kann auch Spagetti anbieten, Vorteil hält die Kosten gering und schmeckt jeden. Auch  von der Deko gibt es da viel im I-Net zu bestellen zum Thema Italien. Musik auch italienisch, zumindestens am Anfang. Von Sketchen her kann man den kleinen Italiener machen. So dies wären meine Vorschläge. bye bye