Autor Beiträge

9. August 2017 um 12:00

Hallöchen,

mein Herzblatt und ich haben zur Hochzeit eine Kreuzfahrt geschenkt bekommen, durchs Mittelmeer. Unsere Eltern haben da zusammengelegt, was echt nett ist. Allein hätten wir das nie gebucht.

Die Ausstattung ist ganz gut, ist die AIDA Blu und es sind u.a. Sizilien, Israel und ein Teil Kroatien geplant.

Allerdings haben wir uns jetzt gefragt, wie das ist mit den Landgängen: Da muss man ja eigentlich drauf zahlen, wenn man auch ein bisschen was sehen will. Für Transport etc.

Eigentlich voll der Wucher! Oder werden einem die Transporte gestellt? Wird auch wirklich drauf geachtet, dass alle wieder an Bord sind?

Was für ein Risiko wäre das…

13. Oktober 2017 um 7:04

Ja, es wird sicher drauf geachtet, dass alle wieder an Bord sind. Außer denen, die unterwegs aussteigen. Kommt ja auch oft vor.

Die Landgänge sind auf jeden Fall nicht ganz billig, wenn man organisierte Touren unternimmt. Das muss man natürlich nicht, aber da muss man am Ende schauen, wenn man individuell fährt, dass man rechtzeitig wieder zurück ist. Auf immer und ewig warten die sicher auch nicht.

Aber das lohnt sich schon. Bekommt man mehr zu sehen als wenn man zwei Wochen am Strand liegt. Billig ist es aber eben nicht.

Wenn ihr noch ein paar Inspirationen sucht: http://www.evas-hochzeit.de/aida-kreuzfahrten/

Vor allem das Norwegen Video! Wusste gar nicht, wie schön das da ist.