Autor Beiträge

14. Mai 2019 um 13:46

Mich treibt seit einiger Zeit mal wieder die Frage um, ob mein Leben, mein Alltag, so wie es aktuell ist, langfristig das ist, was mich glücklich machen wird. Bei mir steht ein runder Geburtstag an, deswegen ist es gerade so präsent.

Ich war immer der Meinung, dass man Veränderungen im Leben braucht, sonst rostet man irgendwann ein. Umzug, Jobwechsel, neue Hobbys…

Aber um die Frage zu beantworten, ob ich hier langfristig glücklich sein kann, musste ich mir erst einmal die Frage stellen, was mich denn überhaupt glücklich macht.

„Ein erfülltes Leben“, was auch immer das ist. Was macht das aus?

16. Mai 2019 um 8:58

Ja, die Frage nach dem Sinn des Lebens.. Wenn du eine Antwort gefunden hast, gib sie uns weiter!

 

Für mich bedeutet ein erfülltes Leben, dass es meiner Familie gut geht und dass ich eine gewisse soziale Sicherheit habe.

Es gibt auch einige Ratgeber, die einem dabei helfen wollen, den Einklang zu finden, wie hier zB: https://www.sgd.de/magazin/leben-lernen/blog/artikel/mut-zum-lieben-lachen-lernen.html in einer etwas zusammenfassenden Version.

Die Frage „Passt mein Leben zu mir?“ wie sie dort gestellt wurde.. Vielleicht hilft es ja, sich diese Frage an gewissen Punkten zu stellen?

 

Wenn du sie mit „Ja“ beantworten kannst, schätz dich glücklich. Wenn nicht, dann versuche etwas zu ändern, auch wenn es nicht immer einfach ist.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 4 Tagen von  Andi.

20. Mai 2019 um 19:25

Das sehe ich auch so 🙂

22. Mai 2019 um 9:34

Hey!

Also ich weiß, dass es jetzt bei dem Einen oder Anderen womöglich für Entrüstung sorgen wird, aber für mich wäre ein glückliches Leben, wenn ich überhaupt nicht mehr auf das Geld achten müsste und so viel hätte, dass ich mir und all meinen Liebsten das kaufen könnte, was wir wollen.

Da dies mit „normaler“ Arbeit wohl eher nicht zu realisieren ist, versuche ich dann schon entsprechend einen Lotto-Jackpot(mehr dazu) zu gewinnen.

Die Chancen sind nicht sehr hoch, aber das wäre das ultimative Glück für mich.