Autor Beiträge

31. Mai 2017 um 12:31

Hallo zusammen,

ich hatte gerade in der Mittagspause eine Diskussion über ein Geschenk für einen Arbeitskollegen. Es gibt die obligatorische Topfpflanze und dann sollte aber noch etwas dazu geschenkt werden. Ein Kollege wollte noch einen Aktion Mensch Schein holen. Ich wusste nicht recht was das sein soll. Daher habe ich mich zurückgehalten. Die anderen Kollegen waren allerdings nicht sehr begeistert „sowas ist altbacken, das macht man nicht mehr, oldschool…“ .

 

Da ich nicht hinterher kam, frage ich euch; was ist das und warum ist das oldschool?

 

 

1. Juni 2017 um 21:21

Die Aktion Mensch gibt es schon seit einigen Jahren.
Sieht man ja auch öfter in der Werbung. Deshalb könnte man es als old school
einordnen aber muss man auch nicht..

Wenn ihr ihm ein Los schenkt könnt ihr ihm auch einen Lottoschein geben
( http://www.lottoonlinespielen.org/ ). Die Chance zu gewinnen dürfte sich
eventuell nicht zu arg unterscheiden^^

Wenn man zusammen legt könnte man auch einen anderen Gutschein schenken
von dem man auch was hat.
Massage, Saune, Therme oder so etwas.
Was mag er denn, weißt du das?
Außer er steht total auf Gewinn- und Glücksspiele. Dann wird er sich sicherlich
sehr darüber freuen 😀