Autor Beiträge

19. April 2017 um 9:54

Ein hallo an alle Forumsmitglieder!

Wie ihr schon im Titel lesen könnte heute mal eine etwas außergewöhnliche Frage an euch, hahaha.
Und zwar bin ich demnächst auf dem Geburtstag meiner Schwägerin eingeladen und naja, sagen wir mal so: sie lebt den etwas alternativeren Lifestyle, wenn ihr versteht was ich meine.
Das ist so gar nicht meine Welt muss ich gestehen, daher tu ich mich auch sehr schwer mit einem passenden Geschenk.

Blumen sind zu einfallslos, es sollte schon ein bisschen mehr dahinter stecken, ich mag sie ja als Person auch ganz gern.
Ich dachte erst etwas für’s Baby, aber davon hat sie ja letzten Endes nicht viel.
Wie ihr sehr bin ich da ziemlich überfordert.

Es sollte schon in die Richtung praktisch gehen, allerdings genügend „Persönlichkeit“ besitzen.
Bitte um Mithilfe!!!

Liebe Grüße an euch.

26. April 2017 um 11:16

Da bin ich gleich mal der Gruppe beigetreten, ich stehe nämlich regelmäßig auf dem Schlauch, was Geburtstagsgeschenke angeht. Und wenn es dann noch Menschen sind, mit deren Lebensweise ich nicht so viel anfangen kann… uh-lala! das wird dann hart. Zum Beispiel, wenn meine beste Freundin Geburtstag hat: Sie wünscht sich einen Kuchen, aber sie ist Veganerin. Das heißt, ich muss einen veganen Kuchen backen und hab absolut keinen Plan, wie man das anstellt.

Mit alternativ meinst du die Öko-Frauen, die alles selbst machen und nie etwas bei H&M kaufen, aber dann doch Pommes bei MacDonalds essen? Jaja, die zweischneidigen Menschen.

Ich würd ihr vielleicht ein Bastelpaket schenken. So hübsche Perlen aus dem Bastelladen, alles aus Holz. Dazu vielleicht ein Seidenmalerei Starterpaket. Oder ein Packen Wolle (mein Opa hat mir letztens welche geschenkt, vom Atelier Zitron: https://www.sockenwolleparadies.de/Atelier-Zitron:::876.html mit dem schönen Verweis, ich könne dann endlich mal richtig Zitron Trekking Strümpfe häkeln. Na ja, das war ein Beispiel dafür, dass er Stricken nicht so verstanden hat, aber was soll man machen, meine Oma ist letztes Jahr gestorben und sie hat sich immer über Wolle gefreut. Er meinte es ja lieb.

und du meinst es ja auch lieb! Das wird sie spüren. Sonst schenk ihr noch hundert Pralinen dazu. Ich würde Süßes erst recht lieben.

 

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von  Björn Newis.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von  Björn Newis.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von  Björn Newis.

26. Januar 2018 um 10:41

Hi,
ich denke das es jetzt schon zu spät zum antworten ist, aber weißt du das ist nicht unbedingt so schwer wie du vermutest, wenn sie etwas ökologischer ist wäre es sicher nicht schlecht ihr irgendetwas zum draußen machen zu schenken. Ich selber habe kürzlich mit meiner Familie einen Ausflug nach Hohenstein-Ernstthal gemacht, dort sind wir mit Alpakas wandern gegangen. Die Kinder hatten enormen Spaß und ich sage mal so, sowas erlebst du auch nicht alle Tage. So Aktivitäten im freien sind dann doch meistens spannender als man denkt, also überleg dir was für die Natur. Du kannst dir das ja einfach merken bis du ihr das nächste mal etwas schenken musst. Falls du jetzt aber doch neugierig auf die Alpakas bist, das war die Seite der Erlebnisfabrik.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 4 Wochen von  Marcus Schirmer.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 4 Wochen von  Marcus Schirmer.

6. Mai 2018 um 23:17

„Sie lebt den etwas alternativeren Lifestyle, wenn ihr versteht was ich meine“

Ich weiß nicht, ob ich jetzt blöd rüberkomme, ich habe aber um ehrlich zu sein keine Ahnung was das bedeuten soll :/

Außerdem müssten wir mehr über deine Schwägerin wissen um dir einen nützlichen Vorschlag geben zu können. Meine Schwester hatte beispielsweise vor kurzem Geburtstag und da sie einen Teich hat, habe ich ihr eine Teichpumpe geschenkt (http://teichpumpen-vergleich.de/). Leute, die keinen Teich besitzen, können mit so einem Geschenk natürlich nichts anfangen 🙂