Autor Beiträge

29. Mai 2019 um 10:08

Passt nicht so richtig in das Thema „Geburtstag“ aber es wird auf jeden Fall eine Party:
Mein Cousin geht Ende des Jahres als Berufssoldat ins Ausland und feiert deshalb eine dicke Abschiedsparty. Ich würde ihm gern ein bisschen bei der Planung helfen und wir sind uns beide etwas unschlüssig, wie man so 40 Gäste + Kinder einfach und schnell zufrieden kriegt.

Was für eine Location ist da angebracht? Ein Festzelt? Ein Restaurant? Wobei wir schon eher ein offenes Ende des Abends haben würden, beim Restaurant ist es dann so zwanghaft.

Und ansonsten.. Geschenke.. Meint ihr, so ein Aufnäher ist eine gute Idee? Ich bin komplett planlos, aber wie oft verabschiedet man einen Soldaten?

31. Mai 2019 um 9:39

Moin!

Oh, das ist für euch alle sicherlich nicht leicht, da hängt ja vieles dran, auch viele Ängste. Den Gedanken deinen Bruder mit einem großen Fest zu verabschieden. Das wird euch sicherlich allen gut tun.

Ich war vor einiger Zeit auf einer Feier in Karlsruhe, da wurde das brasilianische Grill Catering Karlsruhe engagiert. Das war wirklich toll, die haben eine super Show gemacht und wahnsinnige Grillspieße serviert, mit tollen Fleischstücken, fast schon Fleischbrocken würde ich sagen. Kannst dir ja einfach hier mal deren Seite ansehen.

Ihr bräuchtet eben noch eine geeignete Location, aber wenn du sowieso über ein Festzelt nachdenkst schätze ich mal, dass ihr sowieso irgendwo entsprechend Platz zur Verfügung habt. So hättet ihr auch zeitlich keine Begrenzung und müsstet euch gleichzeitig nicht selbst um das Essen kümmern, das wäre also ideal.

 

17. Juni 2019 um 16:15

Könntest du was finden?

20. Juni 2019 um 12:46

Das Grill Catering klingt echt ganz gut. Vor allem so abwechslungsreich! Schade dass man nicht in Karlsruhe wohnt. Liefern die auch nach Sachsen? 😀