Kontakt

Abschicken

Impressum

Spassbibliothek.de
Ronny Walter
Dresdener Str. 47
04746 Hartha

Email: info (at) spassbibliothek (punkt) de
Telefon: 0178-2181310.

Kleinunternehmerregelung nach §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetzt (UStG).
Es wird daher keine Umsatzsteuer (USt) erhoben.
Ust-ID: Kleinunternehmer gem. § 19 des USG

Steuernummer: vorhanden
Finanzamt: Döbeln

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von www.spassbibliothek.de

Stand: 15.11.2012

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen dem Nutzer und der Spassbibliothek ausschließlich geltenden Bedingungen.

Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden Ihnen schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Widersprechen Sie dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch Sie anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden Sie im Falle der Änderung der Geschäftsbedingungen noch gesondert hingewiesen.

2. Nutzung von www.spassbibliothek.de , Registrierung, Erwerb und Einstellen von Inhalten

2.1. freie Nutzung
Eine Vorschau der vorhandenen Materialien kann von jedermann kostenfrei ohne Registrierung eingesehen werden. Dabei kann sich der Nutzer einen ersten Eindruck der bereitgestellten Inhalte machen.
Interessiert sich der Nutzer für ein komplettes Video oder einen kompletten Text, so ist eine Registrierung erforderlich. Nutzer können Ihrerseits Material auf www.spassbibliothek kostenfrei hochladen und austauschen.

2.2. Registrierung, Mitgliedschaft, Ende der Mitgliedschaft

Die Registrierung für www.spassbibliothek.de startet mit einem Registrierungsformular. Der Nutzer hat die dort abgefragten Daten vollständig und korrekt anzugeben, es sei den, diese sind als freiwillige Angaben gekennzeichnet. Die Angabe von Künstlernamen, Pseudonymen oder sonstigen Phantasiebezeichnungen ist nicht gestattet. Ebenso untersagt ist es, einen Account mit fremden oder sonst unzutreffenden Angaben anzumelden.

Die Spassbibliothek wird den Zugang der mit der Anmeldung übermittelten Daten unverzüglich per E-Mail an die vom Nutzer bei der Registrierung hinterlegte E-Mail-Adresse bestätigen. Erfolgreich abgeschlossen ist die Registrierung erst dann, wenn der Nutzer diese mit Hilfe des ihm zugesandten Links bestätigt. Erst mit Abruf dieses (Aktivierungs-) Links kommt die Mitgliedschaft bei der Spassbibliothek zustande.

Wird die Registrierung nicht vollständig durchgeführt, löscht die Spassbibliothek den Account sowie die bis dahin gemachten Angaben.

Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht. Die Spassbibliothek kann eine Registrierung ohne Angabe von Gründen ablehnen; in diesem Fall wird die Spassbibliothek die durch den Nutzer mit dem Registrierungsformular übermittelten Daten unverzüglich löschen.

Die Mitgliedschaft kann der Nutzer durch Löschen seines Accounts beenden. Die Spassbibliothek wird die durch den Nutzer übermittelten Kontaktdaten unverzüglich löschen.

Die Spassbibliothek kann die Mitgliedschaft eines Nutzers bei Vorliegen eines wichtigen Grundes (bsp. Upload rechtswidriger Inhalte) mit sofortiger Wirkung kündigen.

3. Pflichten der Nutzer

3.1. Allgemeine Pflichten der Nutzer für Nutzung der Inhalte.
Der Nutzer verpflichtet sich dazu, spätere Änderungen seiner Kontaktdaten umgehend in den Einstellungen seines Accounts zu korrigieren. Die Korrekturen lassen sich unter “Mein Konto” bei “Mein Profil” vornehmen.

Die Nutzung der Inhalte der Spassbibliothek darf ausschließlich für nicht-kommerzielle Zwecken erfolgen.

Nutzername und Passwort sind geheim zu halten. Eine Übertragung des Nutzerkontos ist nicht gestattet.

3.2. Pflichten der Nutzer, die Inhalte einstellen

Es ist untersagt, Inhalte bei der Spassbibliothek einzustellen, wenn und soweit mit diesen gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen wird.

Es ist untersagt, bei der Spassbibliothek Text-, Bild- oder Videodateien mit Gewaltdarstellungen hochzuladen; zudem dürfen die Dateien keine sexuellen, diskriminierenden, beleidigenden, rassistischen, verleumderischen oder sonstig rechtswidrigen Inhalte oder Darstellungen beinhalten. Ebenso ist untersagt, solche Text-, Bild- oder Videodateien hochzuladen, auf denen ausschließlich oder nur unter anderem Firmen-, Marken- oder sonstige Geschäftszeichen bzw. andere geschützte Zeichen dargestellt werden.

Sollen Text-, Bild- oder Videodateien hochgeladen werden, auf denen neben dem Nutzer selbst noch eine weitere oder mehrere Personen zu erkennen sind, darf der Upload der Bild- oder Videodatei nur erfolgen, soweit die Zustimmung des bzw. der Dritten hierzu vorliegt.

Für die Inhalte (unter anderem Texte, Bilder, Videos), die Nutzer über Spassbibliothek einstellen, sind diese auch verantwortlich. Es liegt daher im Verantwortungsbereich des Nutzers, sicherzustellen, dass die jeweiligen Inhalte rechtmäßig sind, vor allem nicht gegen geltende Gesetze verstoßen und keine Rechte Dritter verletzen (u.a. Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte).

Die Spassbibliothek behält sich vor, Text-, Bild- oder Videodateien auch ohne Vorankündigung zu entfernen, wenn und soweit sich seitens der Spassbibliothek konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass durch eine öffentliche Zugänglichmachung über die Spassbibliothek gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten und/oder gegen Rechte Dritte verstoßen wird.

4. Haftungsfreistellung der Spassbibliothek durch den hochladenden Nutzer
Inhalte hochladende Nutzer stellen die Spassbibliothek von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber der Spassbibliothek geltend machen aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch von dem Nutzer bei der Spassbibliothek eingestellten Inhalte. Der Nutzer übernimmt hierbei die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung der Spassbibliothek einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Der Nutzer ist verpflichtet, die Spassbibliothek für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche der Spassbibliothek gegenüber dem Nutzer bleiben unberührt.
Die vorgenannten Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

5. Nutzungsrechte
Die Nutzer erhalten für erworbene Inhalte die Nutzungsrechte mit folgendem Inhalt.

6.1. Übertragung von Nutzungsrechten an die Nutzer
Unter den Bedingungen dieser Lizenz räumt die Spassbibliothek das räumlich und zeitlich (für die Dauer des Schutzrechts am Schutzgegenstand) unbeschränkte einfache Recht ein, den Schutzgegenstand auf die folgenden Arten und Weisen zu nutzen:
a. den Schutzgegenstand in beliebiger Form zu vervielfältigen;
b. Abwandlungen des Schutzgegenstandes anzufertigen, einschließlich Übersetzungen unter Nutzung jedweder Medien, sofern deutlich erkennbar gemacht wird, dass es sich um Abwandlungen handelt;
c. den Schutzgegenstand vorzutragen oder aufzuführen (§ 19 Abs. 1,2 UrhG);
d. Abwandlungen des Schutzgegenstandes vorzutragen oder aufzuführen (§ 19 Abs. 1,2 UrhG).
Das vorgenannte Nutzungsrecht wird für alle bekannten sowie für alle noch nicht bekannten Nutzungsarten eingeräumt. Es beinhaltet auch das Recht, solche Änderungen am Schutzgegenstand vorzunehmen, die für bestimmte nach dieser Lizenz zulässige Nutzungen technisch erforderlich sind. Alle sonstigen Rechte, die über diesen Abschnitt hinaus nicht ausdrücklich durch den Lizenzgeber eingeräumt werden, bleiben diesem allein vorbehalten. Soweit Datenbanken oder Zusammenstellungen von Daten Schutzgegenstand dieser Lizenz oder Teil dessen sind und einen immaterialgüterrechtlichen Schutz eigener Art genießen, verzichtet der Lizenzgeber auf sämtliche aus diesem Schutz resultierenden Rechte.
6.2. Bedingungen
Die Einräumung des Nutzungsrechts gemäß 7.1. erfolgt ausdrücklich nur unter den folgenden Bedingungen:
a. Die Nutzer dürfen den Schutzgegenstand ausschließlich unter diesen Bedingungen öffentlich zu zeigen. Sie müssen dabei stets eine Kopie dieser Lizenz oder deren vollständige Internetadresse in Form des Uniform-Resource-Identifier (URI) beifügen. Sie dürfen keine Vertrags- oder Nutzungsbedingungen anbieten oder fordern, die die Bedingungen dieser Lizenz oder die durch diese Lizenz gewährten Rechte beschränken. Sie dürfen den Schutzgegenstand nicht unterlizenzieren. Bei jeder Kopie des Schutzgegenstandes, die Sie öffentlich zeigen, müssen Sie alle Hinweise unverändert lassen, die auf diese Lizenz und den Haftungsausschluss hinweisen. Wenn Sie den Schutzgegenstand öffentlich zeigen, dürfen Sie (in Bezug auf den Schutzgegenstand) keine technischen Maßnahmen ergreifen, die den Nutzer des Schutzgegenstandes in der Ausübung der ihm durch diese Lizenz gewährten Rechte behindern können. Wenn Sie eine Abwandlung vornehmen, müssen Sie auf die Mitteilung eines Lizenzgebers hin von der Abwandlung aufgezählter Hinweis entfernen.
i. Sie dürfen eine Abwandlung ausschließlich unter den Bedingungen dieser Lizenz,
ii. einer späteren Version dieser Lizenz mit denselben Lizenzelementen;
b. Die Rechteeinräumung gemäß 6.1 gilt nur für Handlungen, die nicht vorrangig auf einen geschäftlichen Vorteil oder eine geldwerte Vergütung gerichtet sind („nicht-kommerzielle Nutzung“).
c. Das öffentliche Zeigen des Schutzgegenstandes oder auf ihm aufbauender Abwandlungen ist dem Nutzer nur unter der Bedingung gestattet, dass er, vorbehaltlich etwaiger Mitteilungen im Sinne von Abschnitt .a), alle dazu gehörenden Rechtevermerke unberührt lässt. Der Nutzer ist verpflichtet, die Rechteinhaberschaft in einer der Nutzung entsprechenden, angemessenen Form anzuerkennen, indem Sie – soweit bekannt – Folgendes angeben:
i. Den Namen oder das Pseudonym, (falls diese angezeigt werden) des Urhebers und / oder, falls der Lizenzgeber im Rechtevermerk, in den Nutzungsbedingungen oder auf andere angemessene Weise eine Zuschreibung an Dritte vorgenommen hat („Zuschreibungsempfänger“), Namen bzw. Bezeichnung dieses oder dieser Dritten;
ii. den Titel des Inhaltes;
iii. und im Falle einer Abwandlung des Schutzgegenstandes in Übereinstimmung mit Abschnitt 6.1.b) einen Hinweis darauf, dass es sich um eine Abwandlung handelt.
Die nach diesem Abschnitt erforderlichen Angaben können in jeder angemessenen Form gemacht werden; im Falle einer Abwandlung des Schutzgegenstandes müssen diese Angaben das Minimum darstellen und bei gemeinsamer Nennung mehrerer Urheber dergestalt erfolgen, dass sie zumindest ebenso hervorgehoben sind wie die Hinweise auf die übrigen Urheber. Die Angaben nach diesem Abschnitt dürfen Sie ausschließlich zur Angabe der Rechteinhaberschaft in der oben bezeichneten Weise verwenden. Durch die Ausübung Ihrer Rechte aus dieser Lizenz darf der Nutzer ohne eine vorherige, separat und schriftlich vorliegende Zustimmung des Lizenzgebers und / oder des Zuschreibungsempfängers weder explizit noch implizit irgendeine Verbindung zum Lizenzgeber oder Zuschreibungsempfänger und ebenso wenig eine Unterstützung oder Billigung durch ihn andeuten.
d. Bezüglich Vergütung für die Nutzung des Schutzgegenstandes gilt Folgendes:
i. Unverzichtbare gesetzliche Vergütungsansprüche: Soweit unverzichtbare Vergütungsansprüche im Gegenzug für gesetzliche Lizenzen vorgesehen oder Pauschalabgabensysteme (zum Beispiel für Lehrmedien) vorhanden sind, behält sich der Lizenzgeber das ausschließliche Recht vor, die entsprechende Vergütung einzuziehen für jede Ausübung eines Rechts aus dieser Lizenz durch Sie.
ii. Vergütung bei Zwangslizenzen: Sofern Zwangslizenzen außerhalb dieser Lizenz vorgesehen sind und zustande kommen, behält sich der Lizenzgeber das ausschließliche Recht auf Einziehung der entsprechenden Vergütung für den Fall vor, dass Sie eine Nutzung des Schutzgegenstandes für andere als die in Abschnitt 4.c) als nicht-kommerziell definierten Zwecke vornehmen, verzichtet für alle übrigen, lizenzgerechten Fälle von Nutzung jedoch auf jegliche Vergütung.
iii. Vergütung in sonstigen Fällen:
Die Spassbibliothek behält sich jedoch das ausschließliche Recht auf Einziehung der entsprechenden Vergütung (durch ihn selbst oder eine Verwertungsgesellschaft) für den Fall vor, dass der Nutzer eine Nutzung des Schutzgegenstandes für andere als nicht-kommerziell definierten Zwecke vornimmt.
e. Persönlichkeitsrechte bleiben – soweit sie bestehen – von dieser Lizenz unberührt.

6.3 Übertragung der Nutzungs- und/oder Leistungsschutzrechte durch hochladende Nutzer

Nutzer, die auf der Spassbibliothek Texte oder Videos hochladen, übertragen der Spassbibliothek die Nutzungs- und/oder Leistungsschutzrechte an den Inhalten, d.h. der hochladende Nutzer überträgt der Spassbibliothek die einfache, räumlich und zeitlich unbegrenzte Lizenz, die Inhalte zu vervielfältigen, zu verbreiten (auf allen technischen, digitalen und analogen, audiovisuellen Systemen und Verfahren), vorzutragen, aufzuführen, vorzuführen, öffentlich zugänglich zu machen , zu bearbeiten und die Inhalte auf Bild- oder Tonträgern wiederzugeben. Die Rechteübertragung gilt jeweils für alle Nutzungsarten.

7. Widerrufsbelehrung/widerrufsrecht für Verbraucher

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
Der Widerruf ist zu richten an:

Spassbibliothek.de
Ronny Walter
Dresdener Str. 47
04746 Hartha

Email: info@spassbibliothek.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
Besondere Hinweise:
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

8. Gewährleistung

Die Gewährleistungsansprüche des Nutzers beschränken sich zunächst auf ein Recht zur Nacherfüllung [Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung].

Eine Nachbesserung gilt mit dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder unmöglich oder wird verweigert oder reagiert die Spassbibliothek auf eine vom Nutzer gesetzte angemessene Frist nicht, so ist die Spassbibliothek zur Gutschrift bzw. Rückerstattung der Credits verpflichtet

9. Haftungsbegrenzung

Die Spassbibliothek schließt die Haftung für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht worden sind, aus, sofern diese nicht aus der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten resultieren, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betroffen sind. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

Gleiches gilt Für Pflichtverletzungen von Erfüllungsgehilfen.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung in Fällen einfacher Fahrlässigkeit auf die Schaden, die in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind, beschränkt.

10. Datenschutzerklärung
Der Nutzer willigt darin ein, dass Die Spassbibliothek Informationen und Daten über die erworbenen Inhalte sowie den Verlauf von Anfragen im Eventplaner in anonymisierter Form speichert und ausschließlich in dieser anonymisierten Form für Marketingzwecke, z. B. für die Erstellung von Statistiken und Präsentationen, nutzen darf.

Die Spassbibliothek ist berechtigt, während der Laufzeit dieses Vertrages die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung vom Nutzer erhaltenen Daten unter Beachtung der Vorgaben der anwendbaren Datenschutzbestimmungen zu bearbeiten und zu speichern. Im Einzelnen willigt der Nutzer darin ein, dass:
– die vom Nutzer im Rahmen der Registrierung gemachten Angaben des Nutzers sowie entsprechende vom Nutzer mitgeteilte Aktualisierungen speichert und bearbeitet;
– die vom Nutzer im Zusammenhang mit dem Eventplaner eingestellten Anfragen speichert und für registrierte Eventdienstleister zum Abruf bereit hält und die in dem Zusammenhang erforderlichen Daten des Nutzers weiterleitet;

Die über die zuvor genannte Verwendung hinausgehende weitere Verwendung personenbezogener Daten bedarf der gesonderten Einwilligung des Nutzers. Der Nutzer ist berechtigt, seine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, soweit er hiermit in die Verwendung personenbezogener Daten eingewilligt hat.

Die Spassbibliothek wird im Übrigen alle den Nutzer betreffenden Daten vertraulich behandeln und nur nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen verwenden. Die Spassbibliothek behält sich vor, hiervon abzuweichen, wenn sie aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnungen Daten des Nutzers offen legen muss.

11. Künftige Änderungen
11.1
Die Spassbibliothek behält sich vor, Bestimmungen dieser AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen unter Beachtung der im Folgenden dargestellten Voraussetzungen zu ändern.
11.1.1
Änderungen werden dem Nutzer per E-Mail vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von sechs Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. Die Spassbibliothek verpflichtet sich, den Nutzer in der E-Mail, die die geänderten Bestimmungen enthält, gesondert auf die Bedeutung der Sechswochenfrist hinzuweisen (insbesondere darauf, dass die geänderten AGB als vom Nutzer angenommen gelten, wenn dieser nicht innerhalb der Frist nach Empfang der E-Mail den neuen AGB widerspricht).
11.1.2
Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB innerhalb der oben angeführten Frist, bleibt die Spassbibliothek befugt, das Vertragsverhältnis mit dem Nutzer ordentlich mit einer Frist von 4 Wochen zu kündigen. In diesem Fall verfallendie noch vorhandene Credits.
11.2
Auf die vorliegenden AGB und die vertragliche Beziehung zwischen der Spassbibliothek und dem Nutzer findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Diese Rechtswahl gilt gegenüber Verbrauchern jedoch nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

12. Schlussbestimmungen

Auf die vorliegenden AGB und die vertragliche Beziehung zwischen der Spassbibliothek und dem Nutzer findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Diese Rechtswahl gilt gegenüber Verbrauchern jedoch nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Darüber hinaus kann Spassbibliothek.de  ohne unser Wissen von anderen Anbietern mittels Hyperlink verlinkt worden sein. Wir, die Spassbiblitohek.de , übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte, Darstellungen oder Verbindungen in Websiten Dritter.

Rechtshinweise

Inhalt und Struktur der Website www.spassbibliothek.de sind geschützt. Die gewerbliche Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Heindl Server GmbH. Der www.spassbibliothek.de übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
Eine Vervielfältigung ist lediglich zum privaten Gebrauch gestattet. Vervielfältigungsstücke dürfen weder verbreitet, noch für öffentliche Wiedergaben verwendet werden, wenn keine Quellenangabe angegeben ist.

Sämtliche mit Namen gekennzeichneten Beiträge unterliegen dem Copyright des jeweiligen Autors.
Die Sammler dieser Gedichte sind nicht immer die Autoren. Oft werden existierende Gedichte nur etwas verändert und dann weitergegeben. So wie bei Folklore ist dann der Originalautor nicht mehr aufzufinden. Wer sein Gedicht hier unverändert wiederfindet, möge sich als Autor melden. Wir machen gerne mit dieser Seite Werbung für ihn oder sie. Oder wir entfernen das Gedicht.